Abnehmen durch die Vermeidung von Kohlenhydraten

Mit dieser Methode kann sehr schnell abgenommen werden, es muss nicht einmal zwingend Sport dazu getrieben werden. Diese Diät ist nicht kompliziert und es muss nicht auf hundert verschiedene Sachen geachtet werden, es reicht vollkommen auf die Lebensmittel zu verzichten die viele Kohlenhydrate beinhalten.

Es handelt sich hierbei um keine neue Diät, vor vielen tausend Jahren wurde sich auch ohne Kohlenhydrate ernährt. Die Diät ohne Kohlenhydrate wird immer populärer und es gibt sie in zwei verschiedenen Arten. Entweder es wirk komplett auf die Kohlenhydrate verzichtet oder es wird auf bestimmte Kohlenhydrate verzichtet. Es ist einfach abzunehmen und innerhalb weniger Tage purzeln die Pfunde.

Verzichten muss man bei dieser Form der Diät auf nichts, er werden einfach einige Dinge ersetzt. Wenn bis jetzt Reis, Brot, Nudeln, Kartoffeln gegessen wurden, werden jetzt Lebensmittel gesucht die einen perfekten Ersatz dazu bilden. Einige Lebensmittel sind: Magerquark, Fisch, Eier, Käse, Fleisch, Gurken, Gemüse, Obst und Eiweissshakes.

Der Körper nutzt die Kohlenhydrate als Energielieferant. Diese werden dann vom Körper verarbeitet, wir auf die Kohlenhydrate verzichtet, dann nimmt der Körper als Energielieferant das Körperfett und genau das muss reduziert werden. So funktioniert die Diät ohne Kohlenhydrate, eine sehr einfache und sehr effektive Methode. Mit dieser Methode können schon 5 Kilogramm pro Woche abgenommen werden. Es wird natürlich nicht nur Fett verloren, auch das im Körper angelagerte Wasser wird weniger. Es ist also sehr wichtig bei dieser Diät auch viel zu trinken. 10 Kilo pro Monat können so auf alle Fälle verloren werden.

Man kann sich so lange man möchte ohne Kohlenhydrate ernähren, Grenzen müssen sich hier nicht gesetzt werden. Es ist für den Körper absolut nicht schädlich. Es handelt sich hier auch nicht unbedingt um eine richtige Diät, es ist mehr eine Ernährungsform die dauerhaft angewandt werden kann.

Es muss nicht komplett auf Kohlenhydrate verzichtet werden, wenn man dies nicht möchte. Eine Reduzierung kann auch schon richtig helfen. Wenn dann wieder Kohlenhydrate zu sich genommen werden, kann es schnell wieder zur Gewichtszunahme kommen. Es sollte also unbedingt darauf geachtet werden, dass nicht wieder von heute auf morgen eine Menge Kohlenhydrate zu sich genommen werden. Wird darauf geachtet, dann kann der Jojo-Effekt auch ausbleiben. Mit etwas Sport als Ausgleich kann die Gewichtszunahme auch ausbleiben und es können problemlos Kohlenhydrate zu sich genommen werden.

Es handelt sich also um eine Ernährungsform die auch dauerhaft angewandt werden kann, dem Körper schadet sie definitiv nicht.

Trennkost Diät

Die Trennkost ist eine besondere Form der Ernährung und beruht darauf, dass bei der Herstellung und beim Verzehr der Gerichte Kohlenhydrate und Eiweiße akribisch getrennt werden müssen.

Damit soll das Ziel einer Gewichtsreduzierung mit einer gleichzeitig gesunden Ernährung erreicht werden. Bei der Trennkost werden alle Zutaten und Lebensmittel in die beiden genannten Kategorien eingeteilt und beim Essen wird strengstens darauf geachtet, dass keine Lebensmittel beider Kategorien gleichzeitig aufgenommen werden. Entweder Kohlenhydrate oder Eiweiße. Ergänzt werden können diese Speisen mit so genannten neutralen Zutaten und Lebensmitteln, die keiner der beiden Arten angehören. Das sind im allgemeinen Fette und fetthaltige Lebensmittel.
Die Trennkost basiert auf der Annahme, dass der Körper gleichzeitig aufgenommene Eiweiße und Kohlenhydrate schlechter verwerten kann. Während bei der Trennkost Hülsenfrüchte generell gemieden werden sollten, ist den Vollkornprodukten der Vorzug zu geben. Dem Anwender der Trennkost steht es frei, wann er sich für die Eiweißmahlzeit entscheidet und wann er die Kohlenhydrate zu sich nehmen möchte.

Allerdings wird bei einer strikten Einhaltung empfohlen, morgens und abends die Kohlenhydrate und mittags die Eiweiße zu wählen.
Auch, wenn die Trennkost eher zu den veralteten Ernährungsformen und Diäten gehört, so schadet sie auf keinen Fall und bringt für dem Einen oder Anderen sicher einen Nutzen.