Empfohlene Ernährung bei Neurodermitis

Neurodermitis ist eine chronische Krankheit, die sich in juckenden Ekzemen niederschlägt, die schubweise ausbrechen. Obwohl die Ursachen für diese Erkrankung nicht umfassend geklärt sind und sie bisher als nicht heilbar gilt, gibt es Möglichkeiten sie zu therapieren. Eine wichtige Grundlage einer erfolgreichen Linderung der Neurodermitis ist die richtige Ernährung.

Ein individueller Speiseplan

Bezüglich der richtigen Ernährung bei Neurodermitis gibt es kein Patentrezept, da jeder Betroffene auf andere Nahrungsmittel reagieren kann. Grundsätzlich wurde jedoch die Beobachtung gemacht, dass frisch gekochte, vollwertige Gerichte industriell zubereiteten Nahrungsmitteln vorzuziehen sind. Grund dafür sind Konservierungsstoffe und Geschmacksverstärker, sowie chemische Austauschstoffe und Industriezucker. Diese Stoffe führen oft zu einer Verschlechterung des Zustands. Viele, die von Neurodermitis betroffen sind, leider außerdem unter echten Nahrungsmittelallergien oder – Intoleranzen. Dazu zählen unter anderen Zöliakie, Laktose Unverträglichkeit, Histamin Intoleranz oder die Allergie gegen Nüsse oder Früchte. Lebensmittel, auf die der Betroffene allergische reagiert, müssen in jedem Fall lebenslang vermieden werden. Aber auch die Umstellung auf frische und ursprüngliche Produkte muss dauerhaft sein, um einen Erfolg verzeichnen zu können.

Wie hängen Ernährung und Neurodermitis zusammen?

Obwohl genetische Veranlagung als Schlüsselfaktor gilt, wird angenommen, dass Menschen die als Babys lange gestillt wurden, seltener unter Neurodermitis leiden. Als Grund dafür wird eine bessere Immunabwehr angesehen. Auch die richtige Ernährung im Kindesalter spielt eine große Rolle bei der Prävention und Therapie von Neurodermitis. Eine vollwertige und frische Ernährung hilft dabei, Erkrankungen vorzubeugen und Allergien zu verhindern. Um Reaktionen auf chemische Zusätze zu verhindern, kann es von Vorteil sein, auf Bio-Produkte zurückzugreifen und darauf zu achten, wenig Industriezucker zu sich zu nehmen. Auch große Mengen Hühnerei und Zitrusfrüchte stehen im Verdacht, Allergien und Neurodermitis zu fördern. Bestimmte Arten von Produkten gänzlich wegzulassen gilt bisher als keine gute Alternative und sollte nur nach Absprache mit einem Arzt durchgeführt werden.

Gute Haut dank guter Ernährung

Für Neurodermitiker gilt, noch stärker als für alle anderen, dass eine hochwertige und vollwertige Ernährung die Basis für das körperliche Wohlbefinden ist. Es gilt, dem Körper in einer naturbelassenen Form das zuzuführen, was er benötigt, und diejenigen Stoffe, die er nicht braucht oder die ihm schaden zu vermeiden.

Viele Tipps rund ums Abnehmen

So manch einer wünscht sich sicherlich eine insgesamt etwas schlankere Figur. Diese jedoch tatsächlich zu erreichen, erfordert oftmals große Anstrengungen. In vielen Fällen ist eine grundsätzliche Umstellung in Sachen Ernährung erforderlich sowie auch ein Sportprogramm.

Um jedoch beim Abnehmen nachhaltig erfolgreich zu sein, gibt es diverse Tipps und Tricks mit denen man, teilweise ohne größere Anstrengungen noch erfolgreicher werden kann. Hierzu hält unter anderem der Sat1 Ratgeber viele hilfreiche Ratschläge bereit. Es lohnt sich also, einfach mal vorbeizuschauen.

Jede Menge Sport-Tipps

Auf dem Sat1 Ratgeber gibt es eine ganze Reihe von Tipps und Anregungen rund um das Thema Sport. Beispielsweise wird dort der Kalorienkiller Zumba vorgestellt oder es gibt Ideen, wie man sportliche Aktivität besser in seinen Alltag integrieren kann. Schließlich ist ausreichend Bewegung einer der wichtigsten Faktoren überhaupt, um zu einer besseren Figur zu gelangen.

Ernährung ist das A und O

Noch wichtiger als Sport ist jedoch die Ernährung. Sie sollte auf der einen Seite ausgewogen sowie gesund sein. Dem Körper sollten stets alle wichtigen Nährstoffe zur Verfügung stehen. Auf der anderen Seite sollte man jedoch darauf achten, Kohlenhydrate und Zucker erheblich zu reduzieren und auf der anderen Seite möglichst viel Eiweiß zu sich zu nehmen. Um dies langfristig durchzuhalten gibt es im Sat1 Ratgeber einige nette Rezeptideen, mit denen die Ernährung nicht einseitig wird. Auch in dieser Hinsicht lohnt sich ein Besuch auf dem Portal. Hier kann man sich die aktuellsten Videos rund ums erfolgreiche Abnehmen ansehen.