Almased: Ultimatives Schlankheitsmittel oder Augenwischerei?

8. März 2015 | Von | Kategorie: Produktinformationen

Seit einiger Zeit propagieren auch viele Privatmenschen Almased als eine Art Allheilmittel zum Abnehmen. Nach den Berichten vieler (und natürlich auch der Werbung), scheint es so zu sein, dass man durch Almased quasi im Turbo-Modus abnimmt. Doch was steckt eigentlich hinter diesen ganzen Aussagen? Hilft Almased wirklich oder ist das Ganze doch nur mehr oder weniger heiße Luft?

Wo so oft im Leben, ist auch die Antwort nicht ganz so leicht bzw. pauschal zu geben, wie es sich so manch ein Abnehm-Williger vielleicht wünschen würde. Wir möchten das Für und Wider hier kurz zusammenfassen:

Diäten vom Prinzip her wirkungsvoll

Grundsätzlich ist es natürlich so, dass viele Diätpläne wirkungsvoll sind, sofern man sich strikt dran hält. So ist es auch bei vielen Ansätzen, die sich mit Alamsed verfolgen lassen. Werden beispielsweise täglich eine oder zwei Mahlzeiten durch Almased ersetzt, so nimmt man im Regelfall schon erheblich ab. Teilweise gibt es sogar Diät-Ansätze, bei denen für eine gewisse Zeit direkt alle drei Tagesmalzeiten durch einen entsprechenden Drink ersetzt werden. Almased selbst wirkt dabei Appetit-hemmend und lässt bei vielen ganz einfach das Hunger-Gefühl verschwinden.

Oft gibt es Probleme mit der Nachhaltigkeit der Gewichtsabnahme

Doch nur weil etwas vom Prinzip her wirkt, bedeutet dies nicht, dass auch dauerhaft das Ziel der Gewichtitsreduktion erreicht wird. Almased kann zwar rasch die Pfunde purzeln lassen, wenn man dadurch die sonstigen Mahlzeiten reduziert oder sogar ganz weglässt, doch stellt sich die Frage, in wie weit der Abnehm-Erfolg nachhaltig bleibt, wenn man später seine Ernährung wieder normalisiert. Hier kommt es dann nämlich oft zum gefürchteten JoJo-Effekt.

Fazit: Almased kann helfen, doch wer glaubt damit einfach auf die Schnelle abnehmen zu können und danach weitermachen zu können wie bisher, der täuscht sich! Es bedarf schon einer dauerhaften Ernährungsumstellung (am besten in Verbindung mit mehr Bewegung), damit sich nachhaltig Erfolge einstellen. Almased kann aber gerade zu Beginn einer Diät ein sinnvolles Hilfsmittel sein, da es zunächst einmal schnell das Körpergewicht reduzieren helfen kann.

Tipp: Wer sich beim Alamsedkauf etwas Geld sparen möchte, der sollte einen Blick auf dieses Angebot werfen.

Tags: , , ,

Ein Kommentar
Hinterlasse einen Kommentar »

  1. Das ist eine gute und realistische Betrachtung. Ich habe auch Bekannte, die damit ganz gut Erfolg beim abnehmen hatten. Aber das Problem ist eben, dass die allerallermeisten anschließend genauso weiter essen, wie sie es vorher gemacht haben, dann ist das Gewicht schnell wieder drauf. Daher kann ich die Aussage nur unterstützen: als Einstieg gut, aber dann auch konkret etwas an der Ernährung und BEwegung ändern.

Schreibe einen Kommentar