Insulin Trennkost

Insulin Trennkost ist auch unter dem Stichwort „ Schlank im Schlaf“ bekannt geworden. Diese Diät wurde von Hr. Dr. Pape ausgearbeitet. Er hat dazu auch ein Buch geschrieben. Diese Trennkost ist eigentlich nichts neues. Es werden mehrere Mahlzeiten über den Tag verteilt eingenommen. Meist sind es 3 Stück. Wichtig dabei ist eine Esspause von mindestens 5 Stunden. Bei Kindern wird mit 4 Mahlzeiten und mindestens 4 Stunden Pause gearbeitet. Der kleine Hunger zwischendurch darf nur durch Tee oder Wasser vertrieben werden. Durch diese Art der Ernährung wird die Bauchspeicheldrüse entlastet und es wird weniger Insulin ausgeschüttet.
Dadurch ist die Trennkost keine richtige Diät sondern eine dauerhaft angelegte Ernährungsumstellung. Bei richtiger Anwendung werden keine Mangelerscheinungen auftreten und das Fett sein gehört der Vergangenheit an.
Drei Mahlzeiten am Tag aufgeteilt in Kohlenhydrate zum Frühstück, Mischkost zum Mittagessen und nur Eiweiß Kost am Abend sind die Grundlage dieser Diät.
Durch den völligen Verzicht auf Kohlenhydrate bei der Abendmahlzeit und leichtem Sport wird der Stoffwechsel angeregt und kann im Schlaf arbeiten. Dadurch werden die Fettreserven langsam aber sicher abgebaut.

Tags: , , , ,

3 Kommentare
Hinterlasse einen Kommentar »

  1. […] Insulin Trennkost […]

  2. Soweit alles richtig. Ich mache diese Umstellung selber mit großen Erfolg. Vielleicht gebe es noch anzumerken, dass es neuerdings auch eine Punktesystem für Nahrung gibt bei Schlank im Schlaf ähnlich wie bei WW. Das erleichtert die Sache etwas, die richtigen Mahlzeiten zu finden. Die Liste findet man in Dr. Pape´s neuem Buch.

  3. Kann mich dem Artikel nur anschließen. Es ist sehr einfach sich an die Rgeln zu halten da sie nun wirklich einfach und klar sind. Nichts kompliziertes. Ich tat mich anfangs mit den Esspausen etwas schwer, doch mitlerweile klappt das sehr gut.

Schreibe einen Kommentar