Was nervt beim Abnehmen wirklich ?

Abnehmen ist eine Geschichte für sich. Es gibt wohl nur sehr wenige Menschen, die mit ihrer Figur wirklich zufrieden sind und deshalb nichts daran verändern würden. Man kann davon ausgehen, dass so gut wie jeder Bundesbürger wohl schon einmal eine oder gar verschiedene Diäten ausprobiert hat, um abzunehmen. Meist bringen diese nur wenige Erfolge, sodass hinterher wieder das ganze Gewicht auf den Rippen lastet. Häufig jedoch schlägt die Waage auch noch höher aus.
Der einzig wahre Weg abzunehmen, wird immer wieder in der gesunden Ernährung und viel Sport gesucht. Wer dazu noch ein gesundes Durchhaltevermögen hat, der wird auch langfristig einen Erfolg vermelden können und sich nicht nur fitter, sondern auch deutlich gesünder fühlen. Das ist aber nunmal nicht jedermans Sache. Daher sollte man auch Alternativen in Betracht ziehen. Hier sei nur als Beispiel eine Pillendiät genannt. Oder eine Kohlsuppendiät. Aber das muss halt jeder für sich selber entscheiden.
Die meisten Menschen, die abnehmen möchten, wissen jedoch auch, wie nervig es ist, sich für die verschiedensten Sachen vor Anderen rechtfertigen zu müssen. Es kommen zahlreiche Fragen auf, beispielsweise, warum man eigentlich abnehmen möchte, man hat es doch eigentlich nicht nötig. Viele abnehmende Menschen müssen sich auch Dinge gefallen lassen, wie „du schaffst das sowieso nicht“ oder „hinterher hast du eh gleich wieder alles drauf“. Wichtig ist, dass man sich hierdurch nicht entmutigen lässt, sondern versucht, weiterhin für seinen eigenen Traum der tollen Figur zu kämpfen und nicht den Kopf in den Sand zu stecken, nur, weil andere Menschen es gern provozieren. Jedoch sollte der Abnehmende sich darüber im Klaren sein, dass er das allein für sich tut und nicht für andere Menschen, da dieser Plan in der Regel von Anfang an zum Scheitern verurteilt ist. Wichtig ist es, sich in seiner Haut wohl zu fühlen und glücklich zu sein und nicht auf die „klugen Ratschläge“ Anderer zu hören.
Mit den blöden Sprüchen Anderer richtig umzugehen, ist der Weg zum Erfolg. Man sollte sich diese Dinge nicht annehmen, dann klappt es auch mit einer Abnahme. Nur, wer ein Ziel vor Augen hat, kann dieses auch erreichen. Und schliesslich und letzendlich zählt nur das Ergebnis. Denn wie man abgenommen hat interessiert hinterher keinen mehr. Wichtig ist nur das man es angeht, denn man lebt nur einmal

Thordis K.
( 15 Kilo leichter und mit einer gesunden „LMAA“ Einstellung den Lästeren gegenüber )

Schreibe einen Kommentar