Ursachen für Untergewicht

3. Mai 2009 | Von | Kategorie: Allgemein

Neben dem Übergewicht haben auch immer mehr Menschen mit Untergewicht zu kämpfen. Zumeist liegt dies daran, dass noch niemals zuvor der Druck so groß war, einen perfekten Körper zu haben. Dieser sollte nach Meinung Vieler so schlank wie möglich sein. Jedoch übertreiben es nicht nur viele Prominente inzwischen mit ihrem Mager-Wahn vollkommen. Erschreckend ist, dass immer mehr junge Mädchen diesen Trend mit machen möchten, um noch schlanker zu werden. Gesund ist dies ganz sicher nicht. Eine Ursache für Untergewicht ist demnach also der Druck der Gesellschaft nach einem perfekten Äußeren. Doch leider gibt es noch mehr Faktoren, die dazu führen, dass so viele Frauen – und inzwischen auch Männer – unter Untergewicht leiden. Die wenigsten Fälle liegen darin begründet, dass das Untergewicht genetisch bedingt ist, denn auch das gibt es. Viel öfter hingegen ist es so, dass vor allem junge Mädchen und auch Jungen mit dem psychischen Druck nicht klar kommen, der von vielen Seiten auf sie ausgeübt wird. Ob dieser in der Schule, im Freundeskreis oder aber in der Familie stattfindet, spielt in der Regel keine Rolle. Wer den Stress allerdings nicht verarbeiten kann, versucht häufig, sich einen Ausweg zu schaffen, der nur allzu oft in Form einer Essstörung endet, die zum Teil zu argem Untergewicht führen kann. Viele Mädchen und auch Jungen reden sich zudem immer und immer wieder ein, dass sie zu dick sind und versuchen einfach alles, um abzunehmen, koste es, was es wolle. Dass dies nicht gesund ist, stört die Betroffenen häufig allerdings überhaupt nicht. Sie lassen sich von ihrem Vorhaben nicht abbringen. So sind die Ursachen für Untergewicht also sehr vielseitig. Beispielsweise gibt es auch Fälle, die sich falsch ernähren und dadurch nicht dick, sondern immer dünner werden. Häufig verhält sich der Stoffwechsel nicht so, wie er soll, was dazu führt, dass der Betroffene immer weiter abnimmt.

Ein Kommentar
Hinterlasse einen Kommentar »

  1. […] Ursachen für Untergewicht […]

Schreibe einen Kommentar