Essen aus Frust

19. Mai 2009 | Von | Kategorie: Allgemein

Das Essen scheint des Deutschen liebste Beschäftigung – so könnte man meinen. Schließlich gehen die meisten Deutschen immer mehr in die Breite, so belegen es auch neue Studien.

Doch die Gründe für diese Zunahme der Bevölkerung sind sehr verschieden. Demnach sind die Motive nicht immer gleich. Jedoch kommt ein Aspekt immer wieder zum Vorschein – das Frustessen.

Unzählige Menschen leiden unter ständigem Druck, dem sie nicht mehr standhalten können. Während die Einen Stress im Job haben oder sogar massiv gemobbt werden, gibt es auch in vielen Familien und Beziehungen immer wieder Stress, den Einige besser und Andere weniger gut verarbeiten können. Dieser beginnt häufig schon in der Schulzeit, denn auch dort gibt es zahlreiche Mobbing-Opfer.

Zwar wird dieses Thema immer ernster genommen, die Folgen sind jedoch weitreichend.Viele Menschen, die an psychischen Stress leiden, verfallen immer und immer wieder dem Frustessen und kommen ohne fremde Hilfe aus diesem Trott einfach nicht mehr heraus. Es scheint, als wäre es die einzige Lösung, mit dem Frust klar zu kommen.

Dabei ist Frustessen nun wirklich keine Lösung – im Gegenteil. Immer mehr Fett legt sich auf dem Körper nieder. Dies sieht nicht nur unschön aus, sondern sorgt auch dafür, dass der Körper nach und nach krank wird, denn je mehr Fett sich auf den Organen ablagert, desto schlimmer wird es. Zahlreiche Krankheiten können hieraus entstehen und auch das Frustessen kann bereits zu einer Krankheit werden. Deshalb ist es unheimlich wichtig, nicht alles sinnlos in sich hinein zu stopfen, sondern bedacht zu essen.

Kein Stress der Welt sollte es wert sein, dass sich jemand derartigen Strapazen aussetzt. Wer an psychischen Problemen leidet, die das Frustessen hervorrufen, der sollte unbedingt behandelt werden. Sofern die Probleme gelöst werden können, kann auch das Frustessen der Vergangenheit angehören. Jedoch muss der Betroffene dazu bereit sein, den ersten Schritt zu unternehmen, um sich helfen zu lassen.

Und der erste Schritt kann schon sein das man bei solchen Frustanfällen auf Obst oder ander gesunde Dinge zurückgreift. Dann wird aus Frust Lust

Tags: , ,

Schreibe einen Kommentar