Das Magenband

25. Dezember 2009 | Von | Kategorie: Allgemein, Spezielles

Menschen, die an sehr starkem Übergewicht leiden und es aus eigener Kraft nicht schaffen, das Übergewicht zu reduzieren, sehen häufig keinen anderen Ausweg mehr als die operative „Installation“ eines Magenbandes.
Hierbei handelt es sich um eine Art Band, welches um den Magen geschnürt wird, damit dieser, für die Nahrungsaufnahme, verkleinert. Hierdurch wird automatisch weniger Nahrung aufgenommen, denn das Sättigungsgefühl ist deutlich schneller vorhanden, als vorher. Durch die Aufnahme von weniger Nahrung, wird automatisch überflüssiges Gewicht verloren gehen.
Wer bereits ein Magenband besitzt, der sollte, so schwer es auch fallen mag, versuchen, seine Ernährung umzustellen, um nach und nach weiter abnehmen zu können. Außerdem braucht der Körper gesunde Nahrungsmittel, damit sämtliche Organe ordentlich arbeiten können.
Wer in Betracht zieht, sich ein solches Magenband setzen zu lassen, der sollte zunächst wissen, dass es sich dabei um einen operativen Eingriff handelt, der mit sehr hohen Kosten verbunden ist. Sofern Gutachten vorliegen, die belegen, dass der Betroffene aus eigener Kraft nicht in der Lage ist, abzunehmen, dies jedoch aus gesundheitlichen Gründen dringend erforderlich wäre, ist es möglich, dass die Krankenkasse die für diesen Eingriff anfallenden Kosten zumindest teilweise, wenn nicht sogar komplett übernimmt. Jedoch treten diese Fälle nicht sehr oft ein, sodass der Großteil der Patienten die Kosten selbstständig übernehmen muss.
Dennoch ist das Magenband den meisten Betroffenen das Geld wert, denn es ist für Viele die letzte Hoffnung, doch noch an Gewicht zu verlieren. Allerdings sollten diese auch bereit dazu sein, sich sportlich zu betätigen, denn ganz von allein geht sicherlich nicht das komplette Übergewicht verloren. Das Magenband kann zwar eine sehr große Hilfe sein, den „Notschalter“ muss der Betroffene allerdings trotzdem selbst umlegen. Sofern jedoch eine erste Einsicht besteht, kann mit der Abnahme eigentlich nicht mehr viel schief laufen. Nach kurzer Zeit wird sich ein sichtbarer Erfolg einstellen.
Eine genaue Medizinische Beschreibung gibt es HIER KLICKEN

Tags: , ,

Schreibe einen Kommentar